Wenn es ihnen an die Geldbörse geht, flüchten Studenten von der Hochschule

Wollen Deutschlands Hochschulen auf einen Schlag eine Vielzahl von Studenten loswerden, müssen sie diese nur zur Kasse bitten. Das belegen neue Daten des Statistischen Bundesamtes : Seit einige Bundesländer vor zwei Jahren Gebühren für Langzeitstudenten eingeführt haben, ist die Studentenzahl in Deutschland erstmals seit 1999 wieder gesunken. In Thüringen flüchtete jeder fünfte Langzeitstudent von der Hochschule, in Hamburg jeder vierte, in Rheinland-Pfalz jeder dritte und in Nordrhein-Westfalen sowie Hessen sogar fast jeder zweite.

Lesen Sie den kompletten Artikel in der Volksstimme

Leave a Reply