Unihockey Wernigerode

Auch in diesem Jahr geben sich wieder die " Stars und Sternchen " der Unihockey-Szene in der Harzlandhalle Ilsenburg die Klinke in die Hand. Bei den Blade Awards 2007 werden reichlich Sportler, Trainer und Offi zielle aus ganz Unihockey-Deutschland im Harz erwartet.

Bereits tagsüber dreht sich in der Harzlandhalle Ilsenburg alles um den kleinen Lochball. Von 11 bis 18. 30 Uhr ermitteln mehrere Damen- und Herrenmannschaften der 1. und 2. Bundesliga in ihren Kategorien den Sieger des Blade Cup 2007. Die Gewinner werden am Abend im Rahmen der Blade Awards-Show geehrt. Im Anschluss stehen dann die eigentlichen Stars der deutschen Unihockeyszene im Mittelpunkt. Das All-Star-Game der Damen musste allerdings wegen der gerade zu Ende gegangenen Weltmeisterschaft abgesagt werden. Wie geplant um 20 Uhr steigt das mit Spannung erwartete All-Star-Game der Herren. Die besten Unihockeycracks der Nordteams ETV Hamburg, TV Eiche Horn Bremen, SG BA Tempelhof Berlin, SG Halle / Hohenmölsen und Red Devils Wernigerode treffen auf die Auswahl der Südteams SSC Löwen Leipzig, SG Adelsberg Floor Fighters, UHC Döbeln, UHC Weißenfels und CFC Leipzig. Von den Red Devils wurden Holger Korsch und Eike Klapproth für das All-Star-Team Nord nominiert.

den ganzen Beitrag in der Volksstimme lesen 

Leave a Reply